5 rules of success!

 

1. Act like who you want to be!

Verhalte dich so wie du sein möchtest.

Wer willst du sein?  Verhältst du dich so wie du sein möchtest? Wie möchtest du dich gerne selbst sehen? Was macht der Typ oder die Frau, die du gerne sein willst?
Verhalte dich so und du wirst zu diesem Menschen.

2. Nothing will change until you do!

Nichts ändert sich bis du dich veränderst.

Niemand wird deine Arbeit für dich erledigen. Du bleibst genau wie du bist wenn du nicht selber in der Lage bist das Nötige zu tun um vorwärts zu kommen. Egal was dein Ziel ist: Du musst dafür arbeiten und nur du bist dafür verantwortlich, dass du es erreichst.

3. Set your mind right and your body will follow!

Stelle dich auf Erfolg ein und dein Körper findet Wege ihn zu erreichen.

Wenn der Kopf mitspielt, ist alles möglich. Deine Gedanken kontrollieren dein Ergebnis, nicht dein Körper.

4. You control your life, not the otherway round!

Du kontrollierst dein Leben, und nicht umgekehrt.

Im Training hast du ca. 60-90 Minuten, die nur dir und einem Ziel gewidmet sind: Besser werden. Du entscheidest selbst wie gut du diese Zeit nutzen möchtest. Du entscheidest selbst wie intensiv diese Zeit für dich ist. Wie viel Lebenszeit uns bleibt weiß niemand aber wir treffen diese Entscheidung genauso. Wie intensiv willst du leben? Wie viel Leben willst du nutzen?

Das Leben passiert nicht so einfach, es kontrolliert nicht dich, sondern du hast immer selbst in der Hand was damit passiert.

5. Discipline over motivation!

Disziplin ist stärker als Motivation.

Das Leben bewertet nicht, egal ob du deiner Meinung nach einen guten oder schlechten Tag hast. Null Bock ersetzt die Arbeit nicht.

Gehe Schritt für Schritt jeden Tag ein Stück Richtung Ziel, jede Woche eine Wiederholung im Training mehr oder etwas mehr Gewicht bewegen und schon kommst du an.

Wer was erreichen möchte erfüllt seine selbst auferlegten Pflichten.